Zum Inhalt springen

Thomas Birke

Der in Bautzen geborene Thomas Birke war als Kind & Jugendlicher schon künstlerisch begabt und in verschiedenen Zeichen - & Keramikzirkeln tätig. Nach seiner Ausbildung zum Schlosser schulte er später zum Steinmetz um. Im Beruf des Steinmetz schien er zunächst seine Bestimmung und Erfüllung gefunden zu haben, dennoch begann er ein Fernstudium an der ILS Darmstadt für freies und angewandtes Zeichnen. Das künstlerische Zeichnen begleitete ihn nun nahezu ständig, seine künstlerische Begabung wollte so ausgelebt sein. In der Zeit entstanden erste kleinere bildhauerische Arbeiten. Thomas spürte jedoch, dass viel mehr in seinen Fähigkeiten und Talenten schlummerte und begann ein Studium der Bildhauerei an der Hochschule für bildende Künste. Zu dieser Zeit entstand ein künstlerisches Zentrum in Dresden, die Industriebrache der Verzahnungsfabrik sollte nunmehr seine künstlerische Heimstatt werden. Thomas Birke ist seit 2013 Freischaffender Künstler und seit 2010 Teilnehmer der jählichen Bildhauerwerkstatt "Am Krabatstein". Nachdem er 2017 selbst Mitglied des "Steinleicht e.V." wurde, hat er im Steinbruch  "Krabatstein" sein Freiluftatelier gefunden und arbeitet nunmehr mit Unterstützung der Gemeinde Nebelschütz und seines Vereins in der Bilderhauerwerkstatt "Krabatstein".

 

Deutschland

Domain: nicht vorhanden/freigegeben

Thomas Birke

Teilnehmer

2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2016 und 2017