Zum Inhalt springen

Robert Alger

Robert Alger ein tschechisch-amerikanisch Bildhauer mit akademischer Ausbildung  - Absolvent der Accademia di Belle Arti di Carrara.Zu den bedeutendsten Karriereabschnitten zählen zweifelsfrei die Restaurierungsprojektarbeiten am White house Washington DC, Naval Academy Annapolis Maryland,  Pennsylvania State Capitol in Harrisburg Pennsylvania, die wichtigsten Teilnahmen sind die Symposien in Hoheelbe (CZ) und Wunsiedel (D), Pontedera (I)

Die sanften Linien der Lausitz in der Umgebung von Nebelschütz, die ein Gefühl des Friedens und der Ruhe erwecken, dienten als Inspiration für die Steinskulptur „Vom Himmel Geküsst“ aus dem Jahre 2016. Die Skulptur ist den Bewohnern dieser Landschaft, den Sorben und Deutschen, gewidmet. Durch sanfte Linien soll die zum Himmel neigende Form eine wellige Landschaft mit Himmel darstellen. Ein durch Linien angedeutetes und eingemeißeltes Profil eines Gesichtes, das ein Kuß vom Himmel nach unten bläst, erscheint im oberen Teil des Werkes,  wenn das Licht richtig auf diese Stelle einfällt, sonst entdeckt man es nur wenn man die Skulptur sorgfältig und mit Geduld anschaut. Der Traum von Versöhnung und Frieden zwischen Deutschen, deren germanische Vorfahren und den Tschechen und Sorben als Nachfahren der Slawischen Stämme ist seine Leitmotivation für sein Werk aus 2017 "Zwei Linden". Die Linde spielt sowohl in der germanischen als auch in der slawischen Mythologie eine prioritäre Rolle.

Teilnehmer

2016 und 2017