Herzlich Willkommen beim Steinleicht e.V.

Seit unserer Gründung 2009 engagieren wir uns im Steinbruch „Am Krabatstein“ in 01920 Nebelschütz OT Miltitz nahe der Kreuzung S100/S94, um für unsere deutsch-sorbische Region Kunst und Umwelt im einvernehmlichen Miteinander für alle Menschen aus nah und fern zum Erlebnis zu machen.

Der alljährliche Höhepunkt unserer Vereinsarbeit ist die Internationale Bildhauerwerkstatt, die inmitten einer einzigartigen Natur nach Grundsätzen der Permakultur durch Menschenhand geprägt, Kunstschaffende aus vieler Herren Länder inspirieren Bildhauer Kunst zu schaffen und dabei das Interesse und die Kultur der hiesigen Bevölkerung in allen Facetten kennen zu lernen.

Ankündigung zur 16. Bildhauerwerkstatt vom 22. August 2022 bis 04. September 2022

Wir laden Sie ein zu einem Besuch ab dem 23.08.2022, um den Künstlern bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen, vielleicht erhaschen Sie auf Ihre Frage hin ein kleines persönliches Exklusivinterview.

Gefördert durch: Stiftung für das sorbische Volk, Kulturraum, Ostsächsische Sparkasse

Auch in diesem Jahr können Schulklassen der Region wieder kostenlose Führungen zur und bis zum 30.09.2022 auch nach der Bildhauerwerkstatt buchen. Anfragen und Buchungen unter: mailsteinleichtde

Kunst-AG "Selber Bildhauen" für Kinder und Jugendliche

Die Kunst-AG „Selber Bildhauen“ startet in das dritte Jahr des Bestehens.

Unter Anleitung von professionellen Bildhauern der Region wird Kindern das ABC des Gestaltens und Modellierens vermittelt. Es ist geplant besondere Talente weiter zu fördern.

Gefördert durch:

Permakultur-Workshops

Vorankündigung: Mit unserem Kooperationspartner Permagold Oberlausitz GmbH, Nebelschütz veranstalten wir ab Juni 2022 in loser Folge 4 Workshops zu unterschiedlichen Themen der „Permakultur“ zum Nachmachen auf dem Balkon und im Garten. Weitere Infos finden Sie demnächst hier.

Unterwasserskulpturen für den Steinbruch

2. Unterwasserkunstwoche

2. Unterwasserkunstwoche vom 07.06. 2022 bis 12.06.2022. mit diesem gemeinsamen Projekt der Steinbruchvereine "Druckausgleich e.V." und "Steinleicht e.V./Kamjenjak z.t." soll eine alte Tradition wieder belebt werden; Skulpturen künstlerisch anzufertigen und als Tauchziele im Wasser unseres Steinbruchs zu platzieren. Zudem wird ein Projekt ausserhalb der Wasseroberfläche in tschechisch-deutscher Kooperation umgesetzt, welches dann dauerhaft ein deutliches "Haj" zur Freundschaft zwischen Slawen und Deutschen dokumentieren wird.

Nachdem 1 Woche lang Skulpturen aus Granit, Sandstein, Holz, Metall und anderen für den langjährigen Unterwasseraufenthalt geeigneten Materialien gestaltet wurden, werden die 5 besten am Sonntag , den 12.06.2022 ab 14:00 Uhr prämiert und anschließend durch die Taucher in den Steinbruch versenkt. Ein besonderes Spektakel für alle Besucher, die natürlich ein gewohnt reichhaltiges Angebot für das leibliche Wohl erwartet. Weitere Infos finden Sie hier.

Angebote für Schulklassen

Sie planen einen gestalteten Tag mit Ihrer Schulklasse, z.B. gemeinsames Kochen mit Wildkräutern, oder mit Themen des Natur- und Umweltschutzes (mit zert. Natur- und Umweltpädagogen) oder selber künstlerisch tätig zu sein... zögern Sie nicht wir planen gemeinsam mit Ihnen und Ihren Vorstellungen ein unvergessliches Event mit Ihren Schülern. Bitte nutzen Sie das Kontaktformular.

6. Pflanzentauschbörse Steinbruch Am Krabatstein

Wir freuen uns auf die Besucher unserer Pflanzentauschbörse nach Corona - Zwangspause!
Am 01.05.2022 ab 13:00 Uhr ist es soweit, den Frühling zünftig im Steinbruch Am Krabatstein in Nebelschütz, Ortsteil Miltitz direkt an der Kreuzung S94/S100.
Bitte nur samenfeste (keine Hybriden!) zum Tausch anbieten. Wer keine Pflanzen zum Tauschen anzubieten hat, kann i.d.Regel gegen eine kleine Spende dennoch die Raritäten seines Gärtnerherzens mit nach Hause nehmen.

Für das leibliche Wohl aller Besucher sorgt wie immer der Verein Steinleicht e.V./Kamjenjak z.t.

mehr Informationen finden Sie hier

Partnerprojekte

Jetzt bis zum 25.11.22 bewerben:
Symposium Spreewaldatelier 2023 für Bildhauer und Karikaturisten
vom 08.-16. September 2023


Als Kunst und Kulturverein "Steinleicht e.V." engagieren wir uns seit Mai 2009 am Steinbruch Miltitz. In enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Nebelschütz veranstalten wir  jedes Jahr im Sommer die Bildhauerwerkstatt "Am Krabatstein", ein in Ostsachsen einmaliges Kunstsymposium. Ursprünglicher Anlass für die Gründung von "Steinleicht e.V." war die 2006 erstmalig am Steinbruch stattfindenden Bildhauertage mit Künstlern aus mehreren Ländern.

Wir freuen uns über weitere Bildhauer, Handwerker, Gewerbetreibende, Kunstinteressierte und Naturliebhaber, die ihren Ideen Gestalt verleihen wollen. Nunmehr gehört die Bildhauerwerkstatt am Steinbruch Miltitz mit den teilnehmenden Künstlern und Gästen zu den regionalen Höhepunkten. Unterstützt werden wir für die Bildhauertage mit Fördermitteln der Euroregion Neiße und des Kulturkonvent Oberlausitz.

Darüber hinaus möchte "Steinleicht e.V." das Gelände rund um den romantischen Steinbruch Miltitz für die Bildhauerwerkstatt erhalten und die Geschichte des Gewässers dokumentieren, das sich auch unter Tauchsportlern - mehr als 30 Metern Tiefe - großer Beliebtheit erfreut. Der Steinbruch wird seit der Jahrtausendwende Stück für Stück renaturiert. Eine von vielen Attraktionen und Ergebnis der Bildhauertage 2007 und 2008 sind die Unterwasser-Skulpturen. 

Unser großes Ziel ist es, die bildende Kunst zu fördern und natur- und umweltbildnerische Fachkompetenz am Miltitzer Steinbruch zu bündeln. Der Steinbruch "Am Krabatstein" entwickelt sich zunehmend zu einem soziokulturellen Zentrum der Region. Waldgarten, angelegt nach permakulturellen Grundsätzen, ein Permakultur - Kräuterhügel, erste Bauten der Slawisch-germanischen Siedlung, eine naturnahe Bühne und viele Skulpturen aus über 12 Jahren Bildhauerei im Steinbruch, lassen den Ort als Idylle erscheinen, an dem sich Natur, Kunst und Zivilisation zwanglos begegnen.